Zucchininudeln mit Gemüse in Erdnusssoße

Heute probiere ist zum ersten Mal dieses Gericht aus und bin deshalb schon sehr gespannt, wie es schmecken wird.

Zucchininudeln mit Gemüse in Erdnusssoße

Für zwei Personen
Zutaten:

  • 50 g Sojagranulat
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zucchini
  • 300 g Champignons
  • 1 Brokkoli
  • Salz, Pfeffer
  • Erdnussbutter fein
  • Sojasahne

Zubereitung:

Das Sojagranulat in 150 ml Gemüsebrühe aufkochen und bei niedriger Hitze aufquellen lassen – je nach Beschreibung auf der Packung. Die Zwiebel klein würfeln und in ein wenig Öl etwas andünsten. Den zerkleinerten Brokkoli und die geviertelten Champignons hinzugeben. Etwas anbraten und dann mit ein wenig Wasser weich kochen. Das inzwischen weiche Sojagranulat hinzufügen.
Die Zucchini in dünne, längliche Streifen schneiden (Breite ca. 1 cm) und hinzugeben, weich werden lassen.  Einige Teelöffel (nach Geschmack) Erdnussbutter hineingeben und zerschmelzen lassen. Mit etwas Sojasahne, Salz und Pfeffern verfeinern und abschmecken.

Die Erdnussbutter macht’s! Das Gericht erhält eine nussige Note, ohne dass der Geschmack vom Gemüse verloren geht.
Das nächste Mal würde ich dazu noch eine kleine Portion Basmatireis reichen.

 

#

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.