Stirnband selbst gestrickt


Ich hatte mal wieder Lust etwas zu stricken und mir dann überlegt, dass ich gerne ein Stirnband machen möchte. Die passende Wolle war schnell gefunden und dann glühten auch schon die Stricknadeln.

Strickanleitung Stirnband:
Für Mützenwolle mit Stricknadelstärke 8

Der Anfang:
Zuerst 10 Maschen anschlagen, dann eine Reihe rechte Maschen stricken. In der zweiten Reihe werden zwei rechte und linke Maschen im Wechsel gestrickt. Danach folgt wieder eine Reihe rechte Maschen. Anschließend wird wieder eine Reihe so gestrickt wie die zweite Reihe.

So geht’s weiter:
Die ersten beiden Reihen so lange im Wechsel stricken, bis das Band die gewünschte Länge hat. Für einen Frauenkopf rechnet man mit einer Länge von 57 cm. Damit man aber auf der sicheren Seite ist, am Besten den genauen Kopfumfang messen. Hat das Band die richtige Länge werden die Maschen abgekettet. Die Enden sorgfältig zusammen nähen und die Fäden vernähen.

Das Stirnband ist sehr angenehm zu tragen und wird meinen Kopf an den kalten Tagen sicher gut wärmen.

 

#

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.