Schokomuffins – ganz locker und leicht

Muffins sind für mich nicht die hohe Backkunst, aber sie sind ein nettes Mitbringsel und gut zu transportieren. Diese veganen Schokomuffins habe ich zum ersten Mal ausprobiert und bin von dem Ergebnis total begeistert.

Schokomuffins:
Rezept für 18 Muffin-Förmchen

Zutaten:

  • 250 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 300 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 4 gehäufte EL Kakaopulver
  • 100 ml Öl
  • 350 ml Wasser
  • 1 Pck. Schoko-Tröpfchen

Zubereitung:
Die trockenen Zutaten in einer Rührschüssel vermengen, dann das Öl und das Wasser hinzugeben und alles mit dem Schneebesen zu einem glatten Teig verrühren.
Bei 175 Grad etwa 15 Minuten backen.

Die fertigen Muffins sind unheimlich locker und fluffig – und die Schokotröpfchen sorgen für den extra schokoladigen Genuss!
Schokotröpfchen

#

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.