Schnelle Küche: Chili sin Carne


Gestern Abend habe ich Chili sin Carne gekocht. Das Rezept für dieses einfache und schmackhafte Essen habe ich auf dem Blog von Meine Svenja entdeckt.
Bei der Zubereitung habe ich die Mengenangaben teilweise halbiert und ein wenig variiert. Anstatt 200g Räuchertofu habe ich 125g verwendet und 2 Dosen Tomaten. Den Knoblauch habe ich weggelassen.

Ein fruchtig süßer Tomatengeschmack –   ein bißchen rauchig – und die nötige Schärfe!

#

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.