Salat mit warmen Zucchinistückchen und Kichererbsen


Für den Salat eine Zwiebel und eine Zucchini klein schneiden. In einer Pfanne die Zwiebelwürfel in Olivenöl anbraten bis sie glasig sind und dann die klein geschnitten Zucchinistückchen hinzugeben und das Ganze mit Gemüsebrühe bedecken. In regelmäßigen Abständen Gemüsebrühe nachgießen bis die Zucchinistückchen gar sind.
In der Zwischenzeit ein Romanasalatherz waschen und in kleine Stücke reißen. In die Salatschüssel eine Dose Kichererbsen geben und die fertigen Zucchinistückchen dazugeben. Alles gut durchmischen und ein wenig abkühlen lassen.
Zum Schluss den vorbereiteten Salat untermischen. Für das Salatdressing habe ich eine klassische Salatsauce mit Weißweinessig und Olivenöl zubereitet.

#

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.