Ordentliches Kämmwerkzeug

Wenn man sich die Haare wachsen lässt, dann will man einfach, dass es schnell geht und die Haarpracht bald die gewünschte Haarlänge hat. Jetzt habe mein Ziel erreicht und bin zufrieden.
Aber so eine Länge verlangt auch die entsprechende Pflege und ein anständiges Kämmwerkzeug. Im „vegan world“ Magazin, habe ich gesehen, dass es bei Kost Kamm vegane Bürsten gibt. Aus diesem Grund habe ich mir auf der Internetseite ihr Sortiment angeschaltet und bin schnell fündig geworden. Ich habe mir einen großen Holzkamm und eine Haarbürste mit Sisalbürstchen  zum trocken bürsten bestellt.
Das Kämmen mit dem Kamm ist unheimlich angenehm für die Kopfhaut und wenn man fertig ist krippelt sie schön. Beim Bürsten braucht man etwas Geduld, da man sich Haarsträhne für Haarsträhne durchs Haar arbeitet. Aber es lohnt sich, die Haare haben danach einen wunderschönen Glanz. Die Suche nach dem richtigen „Werkzeug“ hat sich belohnt und ist jeden Cent wert.

#

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.