Mandel – Schokokuchen mit Kirschen


Heute habe ich einen neuen veganen Kuchen für den Sonntagskaffee ausprobiert.

Zutaten für eine kleine Springform (18 cm):

  • 120 g Mandeln
  • 80 g Zartbitterschokolade
  • 150 g Weizenmehl
  • 3 El Speisestärke
  • 4 El Rohrzucker
  • 1 1/2 El Weinsteinbackpulver
  • 1/2 Tl Natron
  • 1 Prise Salz
  • 1 1/2 El Zitronensaft
  • 150 ml Sojadrink
  • 80 ml Sonnenblumenöl
  • 3/4 Glas Schattenmorellen

Zubereitung:

Die gemahlenen Mandeln mit dem Weizenmehl, Speisestärke, Rohrzucker, Backpulver, Salz und Natron vermengen. Die Schokolade mit einem großen Messer kleinhacken, so dass Schokostückchen entstehen. Diese zu dem Mehlgemisch geben und untermengen.

Das Öl mit dem Zitronensaft und dem Sojadrink vermischen. Zu den trockenen Zutaten geben und alles zu einem dickflüssigen, eher zähen Teig verrühren.

Die Schattenmorellen in einem Sieb abtropfen lassen und unter den Teig mischen.  Eine Springform ausfetten und mit Semmelbrösel ausstreuen und den Teig einfüllen.

Im vorgeheizten Backofen bei ca. 180 °C Ober- und Unterhitze  etwa 50 Minuten backen.

 

saftig – fruchtig – schokoladig – fein

#

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.