Frischer Zitronenkuchen

Gestern hatten wir die spontane Idee für den Sonntagskaffee einen Kuchen zu backen. Da wir gerade unterwegs waren und uns die Sonne ins Gesicht schien, sollte es etwas Frisches sein. Unsere Wahl fiel dann auf einen frischen Zitronenkuchen.

Rezept für eine kleine Kastenform

Zutaten:

  • 210 g Mehl
  • 170 ml Sojadrink
  • 120 g  brauner Zucker
  • 80 ml  Sonnenblumenöl
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • 1 Pkt. Vanillezucker
  • 1 Zitrone, den Saft davon und den Abrieb

Zubereitung:

Die Kastenform mit Backpapier auslegen.
Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und  gut vermischen. Dann den Kuchen bei ca. 180°C etwa 60 min. backen (kann auch länger sein, je nach Backofen).
Für den Zuckerguss 50 g Puderzucker und 1 EL Zitronensaft verrühren und den abgekühlten Kuchen damit bestreichen.

 

frisch – zitronig – locker leicht

 

#

(2) Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Gleich mal ausprobiert. Allerdings hab ich bei meinem Ofen nur 150°C Umluft und 45 Minuten Backzeit gewählt. Länger konnte ich den Zitronenkuchen nicht drin lassen, sonst wäre er schwarz geworden.
    Freu mich morgen früh aufs Probieren. ;-)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.