Das traurige Ende vom Weihnachtsbaum

In den letzten Wochen und Tagen habe ich immer wieder ausgediente Weihnachtsbäume am Straßenrand liegen sehen. Dieser Umstand stimmt mich traurig und nachdenklich. Klar ist es schön, wenn am Weihnachtsfest eine bunt geschmückter Tannenbaum im Wohnzimmer steht und so das Fest zu etwas ganz Besonderem macht. Auch kann ich mir ein Weihnachten ohne nur schwer vorstellen, irgendwie gehört ein Baum einfach dazu.

Aber nach spätestens zwei Wochen fliegt der Baum raus, weil er seinen Dienst getan hat und nicht mehr gebraucht wird. Jährlich werden so Millionen von Bäumen gefällt, nur für diesen Zweck!

Aber diese  Statistik zeigt mir, dass sich etwas ändern muss, denn die Zahl der verkauften steigt jährlich noch weiter an.

In einer Zeit, wo der Umwellt- und Nachhaltigkeitsgedanke in den Mittelpunkt gerückt sind denke ich, dass wir handeln und etwas ändern sollten und über eine sinnvolle Alternative nachdenken müssen.

#

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.